Apple fixt Spectre Sicherheitslücke

Apple-Hardware auf Holztisch
heppner / blackzheep - stock.adobe.com

Seit gestern stehen neue Versionen für macOS und iOS zur Verfügung, die – so Apple – eine Lösung für das „Spectre“-Szenario enthalten. Das neue iOS 11.2.2 gibt es für iPhones ab dem 5c. Bei macOS stehen Updates ab der Version 10.11 zur Verfügung. Einzig das tvOS, das Betriebssystem des Apple TV, bleibt vorerst ohne Patch für „Spectre“. Gegen das „Meltdown“-Szenario

Apple entschuldigt sich

Apple-Hardware auf Holztisch
heppner / blackzheep - stock.adobe.com

Vor kurzem ging ein Aufschrei durch die „Apple-Welt“: Benutzer von älteren iPhones hatten beobachtet, dass nach dem Update des Betriebssystems iOS die Leistung der Geräte teilweise dramatisch reduziert wurde. Es wurde die Vermutung angestellt, dass Apple dies absichtlich herbeiführte, um den Verkauf neuer iPhones zu forcieren. Am 28. Dezember 207 hat Apple nun darauf reagiert und einen Brief an seine

Call Now Button
Aus aktuellem Anlass (Covid-19) finden zur Zeit keine Seminare statt.
Bleiben Sie gesund und solidarisch!