DSGVO - Unavailable US Media

Am 25. Mai diesen Jahres trat die DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung ) in Kraft. Diese Verordnung betrifft alle Webseiten, die mit Lesern und Kunden aus dem europäischen Raum in Kontakt kommen. Dabei ist es unerheblich, ob die Seite innerhalb oder ausserhalb der EU gehostet wird.

Es ist seither unmissverständlich klar, dass die Seitenbetreiber aus den U.S.A. ihre Seiten gemäss der neuen Verordnung konform machen müssen, wenn sie weiterhin für Europäer erreichbar sein sollen und wollen. In den allermeisten Fällen ist das auch schon geschehen.

Allerdings gibt es laut einem Bericht des britischen Aktivisten Joseph O’Connor eine Liste vom ungefähr 1000 News-Seiten, die immer noch nicht mit der EU Verordnung konform sind.  Diese Seiten scheuen die immer noch bestehende Rechts-Unsicherheit der Verordnung und die damit verbundenen saftigen Strafen. Aus diesem Grund haben sich diese Seiten für den europäischen Raum gesperrt.

Bei den Medien handelt es sich zum größten Teil um lokale Nachrichten-Seiten. Das ist besonders ärgerlich für viele Expats, die in Europa leben und sich über die Ereignisse daheim auf dem Laufenden halten möchten. Viele von ihnen gehen den Umweg über eine VPN-Verbindung, um Zugang zu ihren lokalen News zu erhalten.

DSGVO: US-Seiten sperren sich
Markiert in:
Call Now Button