Leuchtender Mikroprozessor
heppner / Petrovich12 - stock.adobe.com

…wird endlich gut! Nicht jeder der einen Mac-Rechner sein Eigen nennt, installiert stets die aktuelle Version des Betriebssystems macOS. Sei es, dass man mit der eingesetzten Version keine Probleme hat (never touch a running system), oder dass man einfach keine Lust auf eine Installationsorgie hat.

Seit Mittwoch sind nun auch für die Versionen macOS 10.11 (El Capitan) und macOS 10.12 (Sierra) Aktualisierungspakete verfügbar, welche die Meltdown-Lücke schließen sollen. Für die aktuelle Version macOS 10.13 (High Sierra) war dieser Patch bereits im Dezember verfügbar.

Über die Gründe für die (relativ) späte Auslieferung der Aktualisierungen läßt sich nur spekulieren.

Quelle: https://www.heise.de

 

Meltdown-Fix für ältere macOS Versionen – Was lange währt…
Markiert in:    
Call Now Button